Tag Archives: krankenpflege

Sehr geehrter Herr Spahn

Sehr geehrter Herr Spahn, mit diesem Brief möchte ich mich als Sprecher der Protestaktion „Pflegekräfte in Not“ an Sie als neuen Gesundheitsminister wenden. Ich kann die „Bemühungen“ für das Sofortprogramm von 8.000 Pflegekräften in der Presse und von Ihnen selbst nicht mehr hören. Diese 8.000 Pflegekräfte sind noch nicht mal ein „Tropfen auf den heißen Stein“ in unserem Gesundheitssystem. Der ...

Weiter lesen »

Terror und Hausverbot im Krankenhaus Teil 2

Es war eine Nachricht des Geschäftsführers, dass ich vom heutigen Tage an (26.7.2013.) unwiderruflich bis zum Ende meines Lebens Hausverbot in seinem Klinikum hätte und von heute an bei Lohnfortzahlung bis zum Kündigungstag zuhause bleiben soll, bzw. mich dem Klinikgelände nicht nähern solle. Kein „Viel Erfolg für die Zukunft“. Keine Begründung für ein Hausverbot. Kein persönliches Gespräch. Sondern nur ein ...

Weiter lesen »

Terror und Hausverbot im Krankenhaus Teil 1

Terror und Hausverbot im Krankenhaus statt Mitarbeiter an erster Stelle Mit fallen nur diese Worte zur Arbeit in dieser Klinik ein. Ausnutzung, Sklaventreiberei, Geldgier, Streben nach Macht, Geltungssucht und Profitsucht. Profit statt Mensch, Profit vor Mensch. Bezüglich des Umgangs mit eigenen Mitarbeiterin kann ich dies sagen: So lange wir arbeiten sind wir die lieben Rädchen im Getriebe, aber wenn wir ...

Weiter lesen »

Ich bin Krankenschwester – was ist deine Superkraft?

Nach der Schule entschied ich mich für eine Ausbildung im sozialen Bereich. Ich war schon immer sozial engagiert, wollte mit Menschen arbeiten und ihnen helfen. Mit voller Vorfreude begann ich also eine drei jährige Ausbildung zur Gesundheit- und Kinderkrankenpflegerin, in der  Umgangssprache als Kinderkrankenschwerster bekannt. Ich liebe meinen Beruf, mit all seinen Facetten. Er ist nicht nur Beruf, es ist ...

Weiter lesen »

Führungsversagen in der Pflege

Jeder hat dies wahrscheinlich schon einmal erlebt: Man arbeitet auf einer Station/ Wohnbereich wo das absolute Chaos ausgebrochen ist. Das Personal ist meist überfordert, meist zu wenig, Krankmeldungen ohne Ende, jeder macht was er will. Oft ist die Ursache folgende: Das Versagen der Station- Wohnbereichsleitung. Klar ist, für diese „Sandwich“ Position, die neben ihren Führungsaufgaben auch nebenbei in der Pflege ...

Weiter lesen »

Pflege am Boden Song

Pflege am Boden Song von Rev.Joe feat Katharina Ein Song über Pflege am Boden, ich hoffe ihr Unterstützt diese Initiative und meldet euch das nächste mal an und setzt auch ein Zeichen für die Pflege Mehr Informationen zu PaB auf www.pflege-am-boden.de

Weiter lesen »

Wir fordern Entlastung

Wir fordern Entlastung Ein Beitrag von Ver.di »Wir geben keine Ruhe«, kündigt Sylvia Bühler an. Sie ist im ver.di-Bundesvorstand für das Gesundheitswesen zuständig. »Das Pflegeförderprogramm ist reine Symbolpolitik, keine echte Entlastung.« Insgesamt will der Bund 4 Mrd. Euro für mehr Qualität in den Krankenhäusern ausgeben, doch nur einen Bruchteil davon für Personal. 2016 sollen gerade mal 110 Mio. Euro, 2017 ...

Weiter lesen »

Deine Hände

Deine Hände Deine Hand so weich und warm nimmt die meine zum Gruße an, oder auch zum festen Griff. neben Halten und Gehalten werden, zwischen Geben und Nehmen. Ohne Ahnung für die meisten von uns, ist der Gebrauch der Hand in der Pflege die größte Kunst. Ohne aber hinzuspüren, wenn sich Haut und Hand berühren, oft die Schmerze größer sind. ...

Weiter lesen »

Am Limit

Am Limit Erstens, ich mache meine Job gerne, das einmal vorab. Es ist aber auch mal ehrlich gesagt nicht leicht. Ich arbeite am Limit gefühlt rund um die Uhr, und habe trotzdem das Gefühl meine Arbeit nicht mehr so zu schaffen, dass auch die Patienten zufrieden sind. Kann es denn sein, dass man einen Personalschlüssel immer am maximal unteren Limit ...

Weiter lesen »

Wir empfehlen Honig im Kopf

Die junge Tilda (Emma Schweiger) liebt ihren Großvater Amandus (Dieter Hallervorden) über alles. Der erkrankt jedoch an Alzheimer, wodurch er zunehmend vergesslicher wird und sich zuhause nicht mehr zurecht zu finden scheint. Für das in die Jahre gekommene Familienoberhaupt stehen daher alle Zeichen auf Seniorenheim. Niko, (Til Schweiger), der Vater von Tilda und Sohn von Amandus, hält es für das ...

Weiter lesen »