Anerkennung Pflege - Weil Pflege mehr ist !

Pflege im Sommer

Hier noch ein Update zum Thema Pflege im Sommer

Natürlich ist es auch für die Pflege wichtig im Sommer die Temperaturen auf den Stationen auszuhalten. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten.

1. Fragt bei eurer PDL oder Heimleitung nach, ob ihr bei dieser Hitze die Kleiderordnung lockern dürft, manche sind davon nicht abgeneigt und das würde bedeuten, ihr dürft vielleicht eigene T-Shirts oder Hosen anziehen und müsst nicht die dicken Kasacks tragen.
2. Das aufstellen von Ventilatoren oder kleinen Klimaanlagen in den Stationszimmern oder Aufenthaltsräumen. Dies ist für das Personal eine große Hilfe sich auch einmal zwischendurch abzukühlen.
3. Viel Trinken. Ich weiß dass das Trinken oft so eine Sache ist, aber ihr MÜSST auf euch schauen. Niemanden hilft es, wenn ihr halb tot in der Ecke liegt und selbst an einem Hitzeschlag oder einer Hitzeerschöpfung leidet und nicht mehr arbeiten könnt. Das muss dem Arbeitgeber auch klar sein oder gemacht werden. Ich glaube niemand hat Lust drauf sich in der Notaufnahme dann schnell einen Liter Nacl in die Venen ballern zu lassen.
4. Noch als Tipp von uns, wenn ihr Handtücher nass macht und sie in den Räumen aufhängt, entsteht die sogenannte Verdunstungskälte und es wird deutlich „kälter“ in den Räumen.

Habt ihr vielleicht selbst noch Tipps wie es bei euch kälter wird? Habt ihr selbst Erfahrungen gemacht?
Schreibt uns doch bitte euer Hilfe in die Kommentare.

[amazon_link asins=’B005RXG9U0,B01DOVALR8,B00PHV8ELY,B00PHV8I6U,B00PHV8GEE,B01FJSJ2QK‘ template=’ProductCarousel‘ store=’anerkennungpf-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’67f31a39-8202-11e7-965f-15607cd1b639′]

 

Bitte unterstütze unser Projekt mit einem Like, Tweet oder Share






ein kleiner Klick für dich, eine große Sache für uns. Vielen Dank