Anerkennung Pflege - Weil Pflege mehr ist !

Deine Hände

Deine Hände

Deine Hand so weich und warm
nimmt die meine zum Gruße an,
oder auch zum festen Griff.

neben Halten und Gehalten werden,
zwischen Geben und Nehmen.
Ohne Ahnung für die meisten von uns,
ist der Gebrauch der Hand
in der Pflege die größte Kunst.

Ohne aber hinzuspüren,
wenn sich Haut und Hand berühren,
oft die Schmerze größer sind.
Zeigt dir selber,
wenn es dir gelingt,
wie anders ich jetzt reagiere,
wenn ich deine Liebe spüre.

Weil deine Hand das Werkzeug ist,
mit der du all dein Tun vermittelst.
Ohne Ahnung,
dass ich spüre,
wie im Moment deine Gedanken sind.
Zusammen als Einheit,
ohne Trennung
sie dir gegeben sind.

Oft ziehst du den Handschuh an,
weil Hygiene Vorschrift ist.
Weisst du, dass es schrecklich ist,
wenn meine Haut nur Plastik spürt?
Es ist so selten geworden,
dass jemand mich berührt.

Oder hast du davor Angst,
mit Gefühl mir zu begegnen?
Offensichtlich die Barriere ist,
weil du nie die Distanz vergisst.

Nähe ist nicht leicht für dich.
Ohne Angst nicht zu ertragen.
Worte können niemals sagen,
was deine Hände wortlos geben:
sie sind ein Fluch oder der größte Segen.
(unbekannter Verfasser)

Deine Hände Deine Hand so weich und warm nimmt die meine zum Gruße an, oder auch zum festen Griff. neben Halten und Gehalten werden, zwischen Geben und Nehmen. Ohne Ahnung für die meisten von uns, ist der Gebrauch der Hand in der Pflege die größte Kunst. Ohne aber hinzuspüren, wenn sich Haut und Hand berühren, oft die Schmerze größer sind. Zeigt dir selber, wenn es dir gelingt, wie anders ich jetzt reagiere, wenn ich deine Liebe spüre. Weil deine Hand das Werkzeug ist, mit der du all dein Tun vermittelst. Ohne Ahnung, dass ich spüre, wie im Moment deine Gedanken…

War dieser Beitrag hilfreich?

Super Beitrag

Zusammenfassung: Hat ihnen der Beitrag gefallen? Dann hinterlassen sie uns ein paar Sterne!

Bewertung: Sei der erste !
x

Schon gelesen?

Bild Krankenhaus

Fußpflege im Alter ist besonders wichtig

Es mag komisch klingen, aber für viele deutsche sind die Füße, im Gegensatz zu Menschen aus anderen Ländern, meist ein sensibles Thema. Wir mögen ungerne über unsere Füße sprechen und verstecken sie häufig. Probleme wie ein Nagelpilz, Fußpilz oder Hühneraugen werden sogar vor der Familie und dem Arzt verschwiegen. Zumindest so lange, bis es nicht mehr ohne Behandlung geht. Leider jedoch ist diese falsche Scham einer der Gründe, warum Hühneraugen, Pilze und Warzen überhaupt die Möglichkeit haben, sich auszubreiten. Häufig vergehen Monate, bis der Patient sein Fußproblem überhaupt dem Arzt zeigt. Alte Leute, die schlecht sehen und sich auch nicht mehr richtig zu den Füßen hinab beugen können, lassen diese häufig ungepflegt und gehen auch zu keiner Fußpflege. In diesem Artikel wollen wir einige nützliche Informationen bereitstellen, damit sich Ihr Fuß nicht zu einem Problem Fuß entwickelt. Die Kontrolle der Füße ist wichtig Eine regelmäßige Kontrolle der Füße sollte regelmäßig ...