Tipps

Treppen in hohem Alter bewältigen

Treppen in hohem Alter bewältigen Das Treppensteigen gehört vor allem im höheren Alter zu einer Herausforderung, die mitunter immer schwieriger zu bewältigen ist. Wenn die Gelenke schmerzen, wird jede Stufe schnell zur Qual. Auch bergen Treppen ein hohes Unfallrisiko und Stürze können schlimme Folgen haben. Für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, ist es schlichtweg unmöglich, ohne Hilfe von ...

Weiter lesen »

Wie wird Demenz festgestellt?

Wie wird Demenz festgestellt? Ich glaube, ich habe Demenz. Ein gän­gi­ger Aus­spruch, der manch­mal recht flap­sig daher kommt. Aber glück­li­cher Weise ist nicht jede Ver­gess­lich­keit auch gleich Demenz oder Alz­hei­mer. Wer aber zum Bei­spiel den Müll im Kühl­schrank ent­sorgt und nichts mehr davon weiß oder sich nicht mehr erin­nern kann, wo er den gest­ri­gen Tag ver­bracht hat, sollte sei­nen Haus­arzt kon­sul­tie­ren. ...

Weiter lesen »

Depressionen bei pflegenden Angehörigen

Depressionen bei pflegenden Angehörigen Volks­krank­heit Depres­sion: Eine Stu­die aus dem Jahr 2011 zeigt, dass rund ein Fünf­tel der Bun­des­bür­ger und –bür­ge­rin­nen zwi­schen 40 und 49 Jah­ren wenigs­tens ein­mal in ihrem Leben von der Krank­heit betrof­fen gewe­sen sind. Das Minis­te­rium für Gesund­heit geht davon aus, daß welt­weit sogar rund 350 Mil­lio­nen Men­schen unter Depres­sio­nen leiden. Gerade pfle­gende Ange­hö­rige, die oft­mals durch die hin­ge­bungs­volle Pflege im häus­li­chen ...

Weiter lesen »

Patiententransfer vom Bett auf einen Stuhl

Patiententransfer vom Bett auf einen Stuhl Eine Video­an­lei­tung, wie Sie einen Pati­en­ten sicher vom Bett auf einen Stuhl setzen. Es gibt bes­sere und schlech­tere Tage für die zu pfle­gende Per­son. Es gibt Pati­en­ten, die beim Auf­ste­hen aus dem Bett immer auf die kom­plette Hilfe des Pfle­gen­den ange­wie­sen sind, es gibt aber auch Pati­en­ten, die aber auch noch teil­weise gut mit­ar­bei­ten können. Prin­zi­pi­ell gilt: ...

Weiter lesen »

Richtiges waschen des Oberkörpers von Pflegebedürftigen

Richtiges waschen des Oberkörpers von Pflegebedürftigen Das Video zeigt, wie bei schwer bewe­gungs­ein­ge­schränk­ten Per­so­nen der Ober­kör­per zu waschen ist. Jeder Pati­ent ist unter­schied­lich und jeder Mensch ist nicht jeden Tag in gleich guter Ver­fas­sung. Dies trifft um so mehr auf pfle­ge­be­dürf­tige Per­so­nen zu.  Bevor der Pati­ent aus dem Bett genom­men wird, muß der All­ge­mein­zu­stand geprüft wer­den. Befin­det sich der Pfle­ge­be­dürf­tige in einer so ...

Weiter lesen »

So teuer ist das Sterben — Kosten und Zuschüsse

So teuer ist das Sterben — Kosten und Zuschüsse Nein, der Tod ist wahr­lich nicht umsonst. Ster­ben wird immer teu­rer und ist ein lukra­ti­ves Geschäft, denn mitt­ler­weile ist das Ster­ben schon fast zum Luxus gewor­den. Viele Hin­ter­blie­be­nen möch­ten den Ver­stor­be­nen gerade bei der Bestat­tung eine letzte Ehre mit der Aus­ge­stal­tung der Bei­set­zung erwei­sen. Doch eine Beer­di­gung kann sehr teuer wer­den ...

Weiter lesen »

Was kostet ein Pflegeheim

Was kostet ein Pflegeheim Kann ich mir das leis­ten, mei­nen Ange­hö­ri­gen in ein Pfle­ge­heim zu geben? Wie teuer ist ein Pfle­ge­platz und wel­che Kos­ten kom­men da sonst noch auf mich zu? Einen Ange­hö­ri­gen in einem Senio­ren­heim pfle­gen zu las­sen anstatt zu Hause, ist nicht nur eine Sache der per­sön­li­chen Ein­stel­lung son­dern auch der Finan­zie­rung. Reicht dieRente oder das Ein­kom­men des Pfle­ge­be­dürf­ti­gen aus und wenn nicht, ...

Weiter lesen »

Medizinische Fußpflege auf Rezept

Medizinische Fußpflege auf Rezept Wenn Sie an Dia­be­tes erkrankt sind, kön­nen Sie unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen die Kos­ten für die Fuß­pflege ganz oder teil­weise erstat­tet bekommen. Immer mehr Men­schen erkran­ken an der Stoff­wech­sel­stö­rung  Dia­be­tes, im Volks­mund auch Zucker­krank­heit genannt. Und die Dun­kel­zif­fer dazu ist sogar erschre­ckend hoch. Doch Dia­be­tes ist ein nicht zu unter­schät­zen­des Krank­heits­bild, das viele wei­tere Krank­heits­bil­der und Spät­schä­den mit sich brin­gen kann. Einer ...

Weiter lesen »

Pflegestützpunkte – Neutrale Anlaufstelle, wenn Pflege notwendig wird

Pflegestützpunkte – Neutrale Anlaufstelle, wenn Pflege notwendig wird Meist tritt die Situa­tion, dass wir selbst oder ein Mit­glied der Fami­lie zum Pfle­ge­fall wer­den sehr plötz­lich und oft uner­war­tet ein. Ein Unfall, eine plötz­lich auf­tre­tende Krank­heit oder eine Ver­schlech­te­rung einer beste­hen­den Krankheit. Tritt der Pfle­ge­fall ein, stel­len sich viele Fra­gen: Was ist eigent­lich einePfle­ge­stufe? Wie teuer ist ein Pfle­ge­bett? Wer bezahlt ...

Weiter lesen »

So nutzen Sie alle Zuschüsse für einen behindertengerechten Badumbau optimal aus

So nutzen Sie alle Zuschüsse für einen behindertengerechten Badumbau optimal aus   Was tun, wenn Ihr Bad nicht behin­der­ten­ge­recht aus­ge­stat­tet ist? Sie kom­men mit dem Roll­stuhl nicht an das Wasch­be­cken oder die Dusche ist nicht befahr­bar? Die Toi­lette ist zu nied­rig? Der Boden zu rut­schig? Die Liste könnte noch ein gan­zes Stück fort­ge­setzt wer­den. Fakt ist jedoch: Für einen Men­schen mit Han­di­cap ist es ...

Weiter lesen »