Pflegeaktivisten

Den Druck nach oben zurück geben!

Was nehme ich vom Pflegetreff mit Herrn Laumann in Neuss am 14.04.2015 mit? Gut gefallen hat mir, dass durch die Mutigen von „Pflege am Boden“ die Veranstaltung sehr bereichert wurde. Wir waren gewissermaßen das Salz in der Suppe und zugleich der Stachel im Fleische. Als sich noch während des Vortrags von Herrn Laumann Leute auf den Boden legten, da war ...

Weiter lesen »

Warum brauchen wir eine Pflegekammer in NRW?!

Am Ende des Beitrages wünsche ich mir, dass Ihr die Petition zur Errichtung einer Pflegekammer in NRW unterschreibt. Damit Ihr aber wißt, was Ihr unterschreibt, möchte ich Euch im folgenden Aufklären. Argumente für die Pflegekammer Ich finde unabhängig, ob Ihr die Arbeit des DBFk gut findet oder nicht, aber auf deren Flyer sind die Argumente gut zusammen gefasst. Hier geht ...

Weiter lesen »

Notfall

Notfall Ich habs jetzt doch getan, den roten Knopf an der Klingel gedrückt. Lange habe ich überlegt, ob das jetzt ein Notfall ist. Das letzte Mal als ich gedrückt hatte, weil ich nicht mehr wusste, welcher Knopf der Fernbedienung der Anschaltknopf ist, und ich doch so gerne den Gottesdienst sehen wollte im Fernsehen, kam die Schwester und erklärte mir, das ...

Weiter lesen »

Die wahren Sparmöglichkeiten

Die wahren Sparmöglichkeiten im Gesundheitssystem ( Vorsicht Ironie ) Auf Grund des Vorschlagesvon Herrn Lauterbach ( Gesundheitsexperte der SPD ) Kliniken in Großstädten zu schließen um Kosten zu sparen und den Pflegenotstand zu eliminieren, sag ich: Hr. Lauterbach, sie haben das wahre Sparpotential noch überhaupt nicht erkannt. Ich mach Ihnen jetzt einfach mal ein paar Vorschläge, da ich ja aus ...

Weiter lesen »

Demenz – Erscheinung des Lebens?

Demenz. Wirklich eine Erkrankung oder doch nur eine Begleiterscheinung des Lebens? Was ist eigentlich das Hauptrisikofaktor der allseits gefürchteten Erkrankung Demenz? Es ist das hohe Lebensalter. Ich für meinen Teil weigere mich immer noch Demenz als eine Krankheit zu sehen, sofern sie nicht durch jahrelangen Alkoholmissbrauch oder durch einen Schlaganfall usw. ausgelöst wurde. Fast alles ist behandelbar, wenn wir alt ...

Weiter lesen »

ALS Challenge und die Miesmuffel

Eigentlich kann man in Deutschland machen was man will. Es wird sie immer geben, die Menschen die aus ihren Kellerlöchern kriechen, und egal was es ist, es ist alles Scheisse. Das beste Beispiel dafür ist die zur Zeit laufende Ice bucket chellange zu Gunsten der Forschung der Erkrankung ALS. Erst waren sie alle begeistert, super Aktion und endlich kann weitergeforscht ...

Weiter lesen »

Wann werden wir Veränderungen im Gesundheitssystem, in der Gesellschaft erreichen?

Als Krankenpfleger kann ich dazu nur folgendes sagen: Wir werden Veränderungen erst dann erreichen, wenn wir, die tagtäglich in diesem System unsere Patienten, Kunden, Bewohner, Angehörige etc.etc, betreuen und versorgen, es einsehen und auch öffentlich sagen, dass wir täglich gefährliche Pflege durchführen. Es bringt uns keinen Schritt weiter, wenn wir die Fehler in der Politik suchen, die Politik für die ...

Weiter lesen »

Offener Brief an Angela Merkel

Sehr geehrte Frau Merkel   Ich bin empört und entsetzt. Empört und entsetzt über das Verhalten Ihrer Parteifreunde und Ihres Koalitionspartners im Petitionsausschuss, die am 11.03.2013 der Petentin Annett Kleischmantat Populismus und nicht bewiesene Unterstellungen vorwarfen. Fr. Kleischmantat hat die real existierenden Mängel im deutschen Pflegesystem geschildert. Sie sammelte um die 100.000 Unterschriften, größtenteils von Menschen die direkt mit der ...

Weiter lesen »

Pflege- Gesundheitssystem Deutschland

Pflege- Gesundheitssystem Deutschland / Warum muss immer erst einer weinen? Nun ja unser Berufsstand hat ja dank Wallraff und RTL eine turbulente Woche hinter sich. Eine Woche in der ich mir selbst viele Fragen stellte. Wie oft haben wir, die Pflegekräfte versucht auf die Problematiken aufmerksam zu machen. Wie viel Briefe Emails haben wir an die verschiedensten Zeitungen und Fernsehsender ...

Weiter lesen »

Wer ist denn nun eigentlich Schuld an diesem maroden Gesundheitssystem?

Ist es die Politik die sich mit Reförmchen durchwurschtelt und den Bürgern Sand in die Augen reibt? Sind es die Großkonzerne im Gesundheitswesen, die ihre Mitarbeiter ausnutzen und die Patienten als Wirtschaftsfaktor sehen die man schön melken kann, nebenbei die Politiker mit Geldkoffern kaufen, und die Politik sich gerne kaufen läßt? Oder sind es wir selbst, wir die Pflegende sind, ...

Weiter lesen »