Anerkennung Pflege - Weil Pflege mehr ist !

Altenpflege

Ver.di fordert Aufwertung der Pflege

ver.di fordert deutliche Aufwertung der Pflege – mindestens 3.000 Euro monatlich für qualifizierte Vollzeitpflegekräfte 14.01.2014 Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert eine deutliche Aufwertung der Pflegeberufe. Dazu gehörten eine Bezahlung, die sich an Verantwortung, Leistung und Belastung orientiere, und gleichzeitig eine deutliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen. „Sonntagsreden helfen nicht weiter, wir brauchen spürbare Verbesserungen. Qualifizierte Pflegefachkräfte, die Vollzeit arbeiten, müssen mindestens 3.000 ...

Mehr lesen »

Herzdruckmassage – neue Leitlinie 2015

Herzdruckmassage aktuell Die neuen europäischen Leitlinien zur Wiederbelebung liegen jetzt auf Deutsch vor. Empfohlen werden darin bewährte Standards zur Reanimation – aber auch einige Neuerungen. Zu mehr als 100.000 Todesfällen pro Jahr in Deutschland kommt es durch plötzlichen Herztod oder Kreislaufstillstand aufgrund einer anderen Ursache, berichtet der Deutsche Rat für Wiederbelebung (GRC) in einer Mitteilung. Es handele sich somit um die ...

Mehr lesen »

Es reicht mir!

Es reicht mir! Wenn ich mir die Entwicklung in der Pflege in den letzten Jahren ansehe, wird mir schlecht. Ich meine, ist es denn so ein verwerflicher Job? Sollte diese Arbeit am Menschen für Kranke- Alte oder Pflegebedürftige nicht mehr geschätzt werden? Wie ist es denn? Ich habe das Gefühl als würden wir einfach ignoriert werden, jeder weiß zwar dass ...

Mehr lesen »

Zertifizierungen – Lug und Trug?

Ich denke jeder kennt es. Man Arbeitet im Pflegeheim, in einem Krankenhaus oder einem Amblanten Dienst, und hat das Gefühl dass es langsam aber stetig Berg ab geht. Man zweifelt schon an den Menschenrechten der Bewohner oder Patienten, denn so will und kann bzw. sollte kein Mensch leben und dann… ..Die Zertifizierung kommt Alle zwei Jahre werden die Einrichtungen mit ...

Mehr lesen »

Jahr der Pflege 2011 – Ein Fazit

Die Pflege in Deutschland Im deutschen Gesundheitswesen krankt es. Sehr sogar. Dringend der Behandlung bedürftige Zustände harren, auch nach dem Jahr der Pflege, der Therapie. Sie haben wohl frei. Therapiefrei. Ja, die Zustände meine ich. Doch wer hat ihnen frei gegeben? Besser. Wer hat sich frei genommen? Therapiefrei. Wer hat (und tut es noch) darauf verzichtet seine Pflicht zu tun, ...

Mehr lesen »