Anerkennung Pflege - Weil Pflege mehr ist !

Author Archives: Felix

120mmHg ist das neue 140mmHg

Das mit steigendem Blutdruck auch die Gefahr eines Herzinfarktes oder Schlaganfalls steigt sollte jedem in dem Bereich der Pflege ein Begriff sein. Jetzt wurde allerdings der Grenzwert angepasst. Eine große in den USA stattgefundene Studie ergab, dass Patienten deren Blutdruck dauerhaft auf einen Wert bis 140 mmHg war, eher Gefahr liefen an Herzkreislaufleiden zu erkranken.  Dieses Ergebnis wurde in der ...

Mehr lesen »

Chlorella hilft bei der Entgiftung des Körpers

Zugegeben, der Name ruft beim ersten Hören durchaus etwas Irritation hervor und dass sich dahinter eine Grünalge mit allen möglichen Fähigkeiten verbirgt, ist auch nicht so leicht zu erraten. Warum es sich jedoch lohnt, bei verschiedenen Beschwerden einen genaueren Blick auf Chlorella zu werfen, wird im folgenden Artikel erklärt. Was ist Chlorella? Chlorella vulgaris ist die wissenschaftliche Bezeichnung für eine ...

Mehr lesen »

Erfolgreich streiken im Krankenhaus

Bild Krankenhaus

Must-see: Kurzdoku über die Tarifbewegung an der Berliner Charité. Am 18.9. begann an der Charité ein neuer Streik für mehr Personal im Krankenhaus. Warum wird jetzt wieder gestreikt? Wie kann im Krankenhaus überhaupt erfolgreich gestreikt werden? Was sind TarifberaterInnen? Welche Rolle spielt unser Bündnis? Der Film versucht, Antworten zu geben, und ruft zur Solidarität mit den Kämpfen für mehr Personal ...

Mehr lesen »

Fußpflege im Alter ist besonders wichtig

Bild Krankenhaus

Es mag komisch klingen, aber für viele deutsche sind die Füße, im Gegensatz zu Menschen aus anderen Ländern, meist ein sensibles Thema. Wir mögen ungerne über unsere Füße sprechen und verstecken sie häufig. Probleme wie ein Nagelpilz, Fußpilz oder Hühneraugen werden sogar vor der Familie und dem Arzt verschwiegen. Zumindest so lange, bis es nicht mehr ohne Behandlung geht. Leider ...

Mehr lesen »

Zu niedriger Blutdruck: Was tun?

Ein nicht innerhalb der Normgrenze befindlicher Blutdruck kann sich in zwei verschiedenen Formen ausdrücken: Als Hypertonie und Hypotonie. Erstgenannter Fachbegriff steht für einen erhöhten bzw. zu hohen Blutdruck, der dauerhaft über der Grenze von 140/90 mmHG liegt. Hypotonie dagegen bezeichnet den zu niedrigen Blutdruck. Er liegt immer dann vor, wenn der systolische Druck unter den Wert von 110 mmHG sinkt ...

Mehr lesen »