Anerkennung Pflege - Weil Pflege mehr ist !

Am Limit

Am Limit

Erstens, ich mache meine Job gerne, das einmal vorab. Es ist aber auch mal ehrlich gesagt nicht leicht. Ich arbeite am Limit gefühlt rund um die Uhr, und habe trotzdem das Gefühl meine Arbeit nicht mehr so zu schaffen, dass auch die Patienten zufrieden sind. Kann es denn sein, dass man einen Personalschlüssel immer am maximal unteren Limit ansetzen muss?

Kann man nicht ein Krankenhaus haben, wo es besonders gute Pflege gibt? Wo die Menschen zufrieden sind, wenn sie das Haus wieder verlassen? Muss es immer das gerade noch so zulässige Mindestpersonal sein? Nicht einer mehr? Kann das nicht möglich sein?

– 1:18 Hey.. das ist doch voll okay! Was stellst du dich so an? Bist du der Arbeit wohl nicht mehr gewachsen?

Ich bin am Limit !

Am Limit

Am Limit

Aber die andere Seite sieht niemand von da oben. Visiten ohne ende, weil sich irgendwie, so hab ich auf jeden Fall das Gefühl, niemand abspricht. Pflegeaufwändige Patienten die man auch zum Teil nicht alleine lassen kann, jedenfalls nicht lange. Essenseingaben kommen zu kurz. die Patienten liegen sich wenn man nicht aufpasst wund. Hier ein Telefonat und dort ein Telefonat mit Menschen die ich nicht kenne, und mit Fragen die ich nicht beantworten kann oder darf. Jede Minute kommt ein anderer und möchte etwas haben, und zwar JETZT!

Die Notaufnahmen sind voll, sowohl Internistisch als auch Chirurgisch kommen ständig Zugänge. Man muss schon die Patienten von einem in ein anderes Zimmer legen, weil man jetzt gerade noch ein Männer oder Frauenzimmer braucht. Gangbetten..Glocken.. Kommt es mir nur so vor, oder wird das alles viel mehr?

Ich fange mal gar nicht an von der Bezahlung zu reden, aber das kennt ihr ja sicher auch oder?

Die Menschen, die etwas zu sagen haben, alle in der Oberen Etage mit einem Kaffeevollautomaten, werden regelrecht mit 10 Meter großen Zaunpfählen erschlagen, schließen jedoch die Augen vor der drohenden Katastrophe und machen nichts, trotz etlichen Überlastungsanzeigen, alle sind am Limit. Das sind genau die Menschen, die sich über die steigenden DRG Zahlen freuen und so wenig wie möglich investieren möchten. Solche Leute kommen jedes Unternehmen leiten, von Druckereien bis Eisdielen aber ein Geschäft mit Menschen? Schämt euch!

Mir war es nur wichtig das mal los zu werden weil ich glaube, dass viele von euch auch am Limit sind. Deshalb meine Frage, würdet ihr diesen Text mit den vielen anderen Kollegen bitte teilen?

Am Limit aber mit freundlichen und hoffnungsvollen Grüßen

Manuel H. Kunz

[amazon_link asins=’3527706348,3833845694,3442165954,B00GZDGBLI,B01DQ2ZC4C,B00IP5TLK2,3432103875′ template=’ProductCarousel‘ store=’anerkennungpf-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’fe594c40-8202-11e7-ad58-a75f66b9ff0c‘]
Am Limit Erstens, ich mache meine Job gerne, das einmal vorab. Es ist aber auch mal ehrlich gesagt nicht leicht. Ich arbeite am Limit gefühlt rund um die Uhr, und habe trotzdem das Gefühl meine Arbeit nicht mehr so zu schaffen, dass auch die Patienten zufrieden sind. Kann es denn sein, dass man einen Personalschlüssel immer am maximal unteren Limit ansetzen muss? Kann man nicht ein Krankenhaus haben, wo es besonders gute Pflege gibt? Wo die Menschen zufrieden sind, wenn sie das Haus wieder verlassen? Muss es immer das gerade noch so zulässige Mindestpersonal sein? Nicht einer mehr? Kann das…

War dieser Beitrag hilfreich?

Super Beitrag

Zusammenfassung: Hat ihnen der Beitrag gefallen? Dann hinterlassen sie uns ein paar Sterne!

Bewertung: 3.43 ( 10 Bewertungen)